Verwirrtheit, Vergesslichkeit, Alzheimer, Demenz

Ernährungsmedizinische Vorsorge & Behandlung

Leiden Sie unter

häufige Gedächtnislücken?
ausgeprägte Beeinträchtigung des Erinnerungsvermögens?
regelmäßige Wortfindungsschwierigkeiten?

Möchten Sie

bereits betroffenen Freunden oder Angehörigen helfen?
dies in Ihrer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung zum Thema machen?
selber ihre geistige Fitness und Denkfähigkeit bis ins hohe Alter erhalten oder wiedererlangen?

Sie möchten geistig fit bis ins hohe Alter sein?

Eine Frage der Ernährung?

Rund um Hirnerkrankungen, zu denen auch Alzheimer zählt, hört man häufig „das passiert halt, wenn man alt wird.“

Alzheimer ist aber kein unausweichlicher Bestandteil der Alterung! Aufgrund von Studien der letzten Jahrzehnte zeigt sich immer deutlicher, dass Alzheimer auch eine Frage der Ernährung ist – unsere Ernährung beeinflusst unsere Gedächtnis- und Denkleistung!

Was erhöht nachweislich das Risiko, an Alzheimer zu erkranken?

Falsche Ernährung
Übergewicht
Erhöhter Blutzuckerspiegel
Hoher Blutdruck
Wenig Bewegung
Geringe geistige Aktivität

Laut Studien sind Entzündungen bei degenerativen Hirnerkrankungen immer mitbeteiligt. Daher ist eine entzündungshemmende Ernährung und Lebensführung  das Beste was Sie tun können! 

Präventions- und Therapiemaßnahmen

  • Ernährungsumstellung
  • Darmgesundheit
  • Gezielte Nährstoffzufuhr bei Bedarf
  • Blutzuckerstabilisierung
  • Körpergewichtregulierung
  • Aufnahme von „entzündungshemmenden“ Fetten
  • Gezielter Einsatz „hirngerechter“ Lebensmittel

Weitere Informationen finden Sie in meinem Blogartikel zum Thema Alzheimer.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich, ich beantworte sie gerne!