Übergewicht, konstante Gewichtszunahme, JOJO-Effekt, Heißhungerattacken

Ernährungsmedizinische Vorsorge & Behandlung

Die Entstehung von √úbergewicht hat viele Ursachen ‚Äď es ist meist nicht Inkonsequenz oder Ma√ülosigkeit. Da ‚Äědickmachende‚Äú Nahrungsmittel ein Suchtpotenzial aufweisen, das S√§ttigungsgef√ľhl h√§ufig bereits verloren gegangen ist und zu viel Insulin im Blut den Fettabbau hemmt, kann sich das Abnehmen in der Tat sehr schwierig gestalten. Das ist jedoch ver√§nderbar und die Vorteile lohnen sich.

Beschwerden wie Bluthochdruck, erh√∂hter Blutzucker oder Stimmungsschwankungen und Symptome wie Kopfschmerzen oder Schmerzen im Bewegungsapparat werden sich verbessern. Ihre Beweglichkeit und Ihr Wohlgef√ľhl werden sich auch positiv auf Ihre berufliche und private Situation auswirken!

Leiden Sie unter…

ständiger Zu- und Abnahme von Körpergewicht?
ausgepr√§gtem Verlangen nach S√ľ√üem?
geringem S√§ttigungsgef√ľhl?
Heißhungerattacken?

Möchten Sie endlich Ihr Gewicht ohne zu hungern dauerhaft reduzieren und halten?

SCHLUSS mit der KOHLENHYDRATSUCHT!

Abnehmen ist mehr als weniger Kilos auf der Waage! Herk√∂mmliche Di√§ten f√ľhren den K√∂rper aufgrund von geringer oder einseitiger Nahrungsaufnahme meist in einen Mangelzustand.

Die Folge sind unterschiedliche Symptome und Konsequenzen wie Verlangsamung des Stoffwechsels, Energielosigkeit, Nervenflattern, Stimmungstiefs etc.

Präventions- und Therapiemaßnahmen

  1. Den Hunger vollkommen zu stillen,
  2. den JoJo-Effekt auszuschalten,
  3. die Psyche zu stabilisieren,
  4. den Stoffwechsel anzuregen,
  5. die Fettzellen zu verkleinern,
  6. die Muskelmasse zu erhalten,
  7. den K√∂rper zu ‚Äěents√§uern‚Äú,
  8. den Darm zu sanieren,
  9. das Gewebe zu straffen,
  10. den Blutzuckerspiegel senken,
  11. das S√§ttigungsgef√ľhl wieder herzustellen,
  12. das Schlafverhalten so zu verändern, dass Gewicht reduziert werden kann und
  13. Suchtverhalten nach ‚Äědickmachenden‚Äú Nahrungsmittel zu unterbrechen.

Erst wenn alle diese Punkte erfolgreich umgesetzt werden, kann man von einem Erfolg sprechen!

Vorgehensweise mittels 4 Wochen Intensiv-Lifestyle und Ernährungsumstellungsprogramm:

  • Woche 1 ist ‚ÄěERN√ĄHRUNGSWOCHE‚Äú ‚Äď an den Essensplan halten
  • Woche 2 ist ‚ÄěBEWEGUNGSWOCHE‚Äú ‚Äď Anregungen f√ľr mehr Bewegung im Alltag erhalten
  • Woche 3 ist ‚ÄěSCHLAFWOCHE‚Äú ‚Äď mit einfachen Tricks Nacht f√ľr Nacht gut schlafen
  • Woche 4 ist ‚ÄěKOMPLETTWOCHE‚Äú ‚Äď ich helfe Ihnen, all diese Elemente zusammenzusetzen.

„Du musst nicht abnehmen, um gesund zu werden ‚Äď du musst gesund werden, um abzunehmen!“

 

Bei Fragen zur ern√§hrungstherapeutischen Behandlung bin ich jederzeit f√ľr Sie da.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich, ich beantworte sie gerne!